FOODBEREICH

Sicherheit muss beim Verzehr von Speisen und Getränken an erster Stelle stehn. Hygiene ist daher auch der Schwerpunkt während des gesamten Produktionsprozesses. Außerdem sind die Kontrollen von Rohstoffen und Kontrolle des logistischen Prozesses wichtig. Das System vermisst die Risiken aber beschreibt auch, wie Sie diese Gefahren beherrschen in der einzelnen Glieder der Produktionsketten. Hygiene gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist daher immer öfter im Tageslicht. So sieht man immer häufiger Nachrichten im Food-Bereich über:

E-coli in Sushi, Salmonellen in Lachs  und Listerien in Metzgereien & Fleischereien.
Mehr als 700.000 Menschen jährlich in den Niederlanden ziehen sich eine Lebensmittel-Infektion zu. Infolgedessen führt die NVWA Forschungen durch in dem Gewerbe, ob sie die HACCP-Richtlinien erfüllen. Darüber hinaus überprüft die NVWA im kommenden Jahr zusätzlich die Verwendung von zugelassenen Desinfektionsmittel.

Vor kurzem stieß auf der „Friponil“ Skandal ans Tageslicht. Dies verdeutlicht einmal mehr die Bedeutung der Hygiene und die Verwendung von zugelassenen Desinfektionsmittel.
Innerhalb der Lebensmittelbranche sind immer noch die am meisten verwendeten Produkte basierend auf, Alkohol und quartäre Verbindungen. Desinfectz findet diese Produkte veraltet und will mit der Desinfectz-PRO-FOOD-Bereich Produkte eine Trendwende gewährleisten. Diese Produkte sind entwickelt auf der Grundlage der biologisch abbaubaren Stoffe wie Wasserstoffperoxid und Milchsäure. Mit diesen Produkten sind Bakterien und Hefen innerhalb von zwei Minuten getötet. Spülen wird nicht benötigt und nur abnehmen mit einem trockenen Tuch ist ausreichend. Die Desinfectz Produkte sind geeignet für alle Getränke und Lebensmittel verarbeitenden Unternehmen, zum Beispiel: Obstbauer, Metzger und Fleischereien.